Pressemitteilung 2021-03-16

Belagssanierung auf der Maille

Bis Ende März werden im Maille-Park nicht mehr verkehrssichere Wege saniert. Insbesondere im Bereich um den Brunnen haben sich zahlreiche Risse und Löcher im Deckbelag gebildet.

Baustellenschild

In den nächsten zwei Wochen werden im Maille-Park nicht mehr verkehrssichere Wege saniert. Zusätzlich werden nicht vorhandene Randeinfassungen ergänzt. In dem 30 Jahre alten Deckbelag haben sich zahlreiche Risse und Löcher gebildet, die inzwischen nicht mehr reparabel sind. Insbesondere ist der Bereich um den Brunnen betroffen. Die neue Deckschicht besteht aus einem hellen Jurakalksplitt, wie in den bereits sanierten übrigen Bereichen. Über die Jahre wird der Belag durch die Nutzung immer heller und damit optisch freundlicher. Auch ist beauftragt, die hölzerne Wand am Spielplatz mit einem neuen Farbanstrich zu versehen. Gewünschter Nebeneffekt ist, dass damit die vorhandenen Schmierereien verschwinden.