Pressemitteilung 2022-05-02

Barrierefreier Umbau der Haltestelle Neckarfreibad 

Seit Ende März werden die beiden Bushaltestellen am Neckarfreibad barrierefrei ausgebaut. Nicht in den Plänen dokumentierte alte Leitungen verzögern den Bauablauf um voraussichtlich drei Wochen. Am Freitag, den 20. Mai sollen die neuen Bushaltestellen erstmalig angefahren werden.

Barrierefreier Umbau der Haltestelle Neckarfreibad

Seit dem 22. März werden die Bushaltestellen am Neckarfreibad barrierefrei ausgebaut. Spezielle 18 cm hohe Bordsteine ermöglichen dann das niveaugleiche Eintreten in den Bus. Zusätzliche Blindenleitsteine im Bereich der Haltestellen sorgen für das sichere Gehen bis an die Bustüren.

Aufgrund von nicht dokumentierten, aber auch in ihrer Lage falsch dargestellten alten Stromleitungen gestalten sich die Arbeiten schwieriger und langwieriger als ursprünglich geplant. Nach derzeitigem Stand sind die Bauarbeiten am 20. Mai abgeschlossen.

Der Freibadbetrieb ist von der Baumaßnahme nicht betroffen. Die momentane Verkehrsführung sowie die provisorischen Bushaltestellen bleiben bis zur Fertigstellung weiterhin in Betrieb.