Pressemitteilung 10.06.2022

Info- und Dialogabend zur Diagonalsperre in der Hindenburgstraße

Die Hindenburgstraße ist eine der längsten Fahrradstraßen in Süddeutschland. Um die Sicherheit zu verbessern, wurde eine zweite Diagonalsperre an der Ecke Olgastraße installiert. Am 14. Juni lädt die Stabsstelle Mobilität nun zu einem Info- und Dialogabend ein, um über die geänderte Verkehrsführung zu informieren und sich mit Nutzer:innen über die bisherigen Erfahrungen auszutauschen.

Grafik der Diagonalsperre

Leben, Wohnen und Arbeiten in der östlichen Innenstadt – das alles ist mit Unterwegs sein verbunden. Interessen und Bedürfnisse verschiedenster Personengruppen und Verkehrsteilnehmer:innen müssen beachtet und möglichst in Einklang gebracht werden. Um die Sicherheit und Übersichtlichkeit im Straßenraum zu verbessern und die Straße vom Durchgangsverkehr zu entlasten, wurden im Jahr 2021 die Kreuzungen in der Fahrradstraße deutlicher markiert und es wurde mit einer zweiten Diagonalsperre ein Unfallschwerpunkt entschärft. Diese Aufwertungen haben zur Reduzierung des motorisierten Verkehrs sowie zur Zunahme des Radverkehrs geführt.

Die Diagonalsperre an der Kreuzung Olgastraße Ecke Hindenburgstraße führte zu einer veränderten Verkehrsführung im Quartier. Die Stadtverwaltung lädt Sie daher zu einem Info- und Dialogabend am Dienstag, den 14. Juni 2022 von 18:00 bis 20:00 Uhr (Einlass ab 17:45 Uhr) in den Großen Saal des CVJM-Hauses, Kiesstraße 3-5 ein. Jasdeep Singh, Leiter der Stabsstelle Mobilität, erläutert an diesem Abend, was es mit den Änderungen in der Verkehrsführung auf sich hat. Durch Austausch in Kleingruppen und Gespräche im gesamten Kreis der Teilnehmenden will die Verwaltung einen Überblick über die bisherigen Erfahrungen sowie Anregungen bekommen, welche Belange oder Ideen noch Beachtung finden sollten.

Die Teilnahme ist offen für alle Bürgerinnen und Bürger sowie alle Gewerbetreibenden.

Um die Organisation der Veranstaltung zu erleichtern, bitten wir um eine Anmeldung bis 13. Juni 2022 an mobilitaet@esslingen.de oder Tel. 0711-3512-2553.

Die Fahrradstraße ist Teil der innerstädtischen Radachse zwischen Oberesslingen und Innenstadt. Mit einer Länge von 1,85 km ist sie nicht nur die längste Fahrradstraße in der Region, sondern zählt auch zu einer der längsten Fahrradstraßen in Süddeutschland.