Pressemitteilung 2021-04-08

Baustart für den Ersatzneubau der Fuß- und Radbrücke über den Rossneckar

Ab Montag, dem 12. April bis Anfang Juli wird die Fuß- und Radbrücke über den Rossneckar zwischen Innenstadt und Mettingen neu gebaut. Die Umleitung erfolgt über Pliensausteg, Neckarstraße, Fleischmannstraße und Mettinger Straße.

Umleitungsplan zum Baustart für den Ersatzneubau der Fuß- und Radbrücke über den Rossneckar

Ab Montag nach den Osterferien, dem 12. April 2021, wird die alte, marode Fuß- und Radbrücke am Auslauf des Rossneckars zwischen Mettingen und Innenstadt abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Zunächst wird die Bestandsbrücke demontiert, dann werden neue Betonfundamente durch sogenannte Mikropfähle fest im Boden verankert.

Im Juni werden dann neue Stahlbauteile montiert und ausbetoniert. Schließlich folgt die Brückenausstattung: Geländer, Beläge und die angrenzenden Wege müssen wiederhergestellt werden. Anfang Juli, sobald der Beton vollständig ausgehärtet ist, wird die Brücke wieder für den Fuß- und Radverkehr freigegeben.

Während der Bauzeit muss der Neckartalweg zwischen der Unterführung am Esslinger Bahnhof und der Unterführung bei der Schenkenbergstraße in Mettingen vollständig gesperrt werden. Ersatzweise wird eine Umleitung über Pliensausteg, Neckarstraße, Fleischmannstraße und Mettinger Straße ausgeschildert.

Die neue Brücke bringt zahlreiche Verbesserungen mit sich: Für den Fuß- und Radverkehr wird die nutzbare Breite von 3,1 m auf 4,0 m vergrößert. Als Belag wurde eine feine Asphaltdeckschicht gewählt, die beinahe nahtlos in die bestehenden Asphaltwege übergeht. Kanuten profitieren von der leichten Bogenform der Brücke, die den Abstand zwischen Wasserspiegel und Brückenunterkante um 60 cm vergrößert.

Da die zulässige Traglast der neuen Brücke mit etwa 40 t fast das Zehnfache der heutigen Brücke beträgt, können auch Bau- und Betriebsfahrzeuge zur Herstellung des Neckaruferparks problemlos passieren. Dennoch wird die neue Brücke, dank der zurückhaltenden Stahlkonstruktion und dem seilnetzbespannten Geländer, ein offenes Erscheinungsbild vermitteln.

Info

Kontakt

Mobilitäts-Newsletter



Bei Schäden und Störungen

Klick auf diese Schaltfläche: Mängelmelder starten

Die Stadt Esslingen auf Twitter

Aktuelle Infos als RSS-Feed

Klick auf diese Schaltfläche: RSS-Feed abonnieren

Frag den OB

Klick auf diese Schaltfläche: Frag den OB öffnen

Informationen zur Corona Pandemie

Bitte beachten Sie die aktuellen Meldungen auf: www.esslingen.de

Hilfreiche Seiten

Es liegen keine Seitenbewertungen vor
* Unter Umständen werden keine oder weniger als 10 Ergebnisse angezeigt