Pressemitteilung 2021-05-25

Arbeiten am Neubau der Fuß- und Radbrücke über den Rossneckar im Zeitplan

Die Brückenfundamente wurden betoniert. Während der Aushärtungszeit kann die Fuß- und Radwegverbindung zwischen Hengstenbergareal und Neckartalradweg vorübergehend wieder geöffnet werden.

Luftbild der Brücke über den Rossneckar

Die Arbeiten beim Neubau der Brücke über den Rossneckar gehen planmäßig voran. In den vergangenen Wochen wurde die Bestandsbrücke komplett demontiert, die Baugruben für die neuen Brückenfundamenten ausgraben und die Tiefgründungen in Form von 18 Mikropfähle bis zu 8 m tief in den Untergrund gebohrt. Nach dem Einbau der Fundamentbewehrung wurden die Fundamente am vergangenen Freitag betoniert. Bevor die neue Stahlkonstruktion im Juni eingehoben werden kann, muss der Beton jedoch noch ca. 2 bis 3 Wochen aushärten. Während dieser Zeit ruhen die Bauarbeiten an der neuen Brücke vor Ort weitgehend, während der Stahlbau im Werk der Firma Urfer in Remseck in die finale Phase geht.

Während den kommenden zwei Wochen bis zum 7. Juni 2021 ist daher der Fuß- und Radweg zwischen Hengstenbergareal und dem Neckartalradweg einschließlich der Bahnunterführung für Fußgänger und Radfahrer wieder nutzbar. Zum Einheben der Brücke und für die Fertigstellung der anschließenden Wegefläche muss dieser Wegeabschnitt allerdings voraussichtlich nach den Pfingstferien dann wieder bis Anfang Juli gesperrt werden. Dann gilt wieder die seitherige Umleitungsstrecke über die Mettinger Straße.

Der Teilabschnitt des Neckartalradwegs vom Bahnhof Esslingen bis zum Rossneckar an der Einmündung in den Neckarschifffahrtskanal muss weiterhin gesperrt bleiben, da bis zur Fertigstellung der neuen Brücke keine Querungsmöglichkeit des Rossneckars in diesem Bereich existiert.

Info

Kontakt

Büro des Oberbürgermeisters
Rathausplatz 2
73728 Esslingen am Neckar
Michael Botsch

Kommunikation

Telefon +49 (7 11) 35 12-24 90
Fax +49 (7 11) 35 12-55 24 90
Gebäude Neues Rathaus
Raum 117

Mobilitäts-Newsletter



Bei Schäden und Störungen

Klick auf diese Schaltfläche: Mängelmelder starten

Die Stadt Esslingen auf Twitter

Aktuelle Infos als RSS-Feed

Klick auf diese Schaltfläche: RSS-Feed abonnieren

Frag den OB

Klick auf diese Schaltfläche: Frag den OB öffnen

Informationen zur Corona Pandemie

Bitte beachten Sie die aktuellen Meldungen auf: www.esslingen.de

Hilfreiche Seiten

Es liegen keine Seitenbewertungen vor
* Unter Umständen werden keine oder weniger als 10 Ergebnisse angezeigt